Medium 82963e9a9281c386eded2216682b8855v3

Das Feature - Deutschlandfunk

Zeitanalyse, Zeitgeschichte und Zeitkritik: „Das Feature“ am Dienstag und Freitag widmet sich den großen Themen aus Kultur und Gesellschaft - ob investigativ, klassisch oder experimentell, mit Tiefgang und Erkenntnisgewinn sowie dem Genre gemäß nach allen Regeln der Radiokunst: als O-Ton-Dokumentation, als Collage oder literarische Reportage.

Quellen

deutschlandfunk.de/podcast-das-feature.1248.de.podcast.xml
02 32
Weitere Quelle hinzufügen

Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/podcast-das-feature.1248.de.podcast.xml

Ermittler hoffen auf die erweiterte DNA-Analyse - Von der DNA zum Verdächtigen

Wenn die Polizei an einem Tatort DNA-Spuren findet, darf sie in Deutschland damit genau zwei Dinge tun: Sie darf das Geschlecht bestimmen und sie darf prüfen, ob die DNA schon im Zusammenhang mit a...

Bei den Samen in Lappland - Meine Rentiere

Wie klingt die Stille? Die beiden Rentierzüchter Ursula Länsmann und ihr Freund kennen sie genau: die Stille, die Einsamkeit. Sie leben 400 Kilometer jenseits des Polarkreises, in Finnisch-Lappland...

Deutschland 1988 (4/4) - Der Jetpilot - Menschen in Ausnahmesituationen

1988. Trotz Tauwetter im Kalten Krieg ist die Bundeswehr in Alarmbereitschaft. Überall in der Republik stehen Jets vollbewaffnet und mit vorgewärmten Triebwerken, um im Falle eines Falles in innerh...

FairShar€ - Der Geldverteiler von Salzburg

Tauben picken an weggeworfenen Mozartkugeln, Festspielgäste spiegeln sich in glänzenden Schaufenster. Mitten in der Zuckerbäcker-Idylle Salzburgs steht ein Container: FairShar€ steht darauf. Ein eh...

Die NATO probt den Ernstfall - Mein erster Cyberkrieg

"Locked Shields" ist die größte Cyber-Kriegsübung der Welt. Staaten, Universitäten und große Firmen nehmen teil. 2017 waren etwa 800 Menschen dabei - Soldaten, IT-Experten, Diplomaten, Juristen, Jo...

Kunst oder Schund - Junge Filmemacher erfinden den Sexfilm neu

Pornografie ist allgegenwärtig - so eine gängige Diagnose unserer Zeit. Vor allem im Internet drängt sie sich auf, ob man will oder nicht. Vor einer Pornografisierung der Welt warnen deshalb Mahner...

Deutschland 1988 (3/4) - Trüffelschweine im Datendickicht - Die Hacker: Volkssport oder Computer-Kriminalität?

1988. Noch ist das Internet ein Netzwerk vor allem für Universitäten und große Forschungseinrichtungen. Aber auch mit PC und Akustikkoppler kann man sich über das Telefon in Großrechner einwählen. ...

Der schottische Schriftsteller John Burnside - "Ich sah den Teufel in einer Tasse Fertigsuppe"

John Burnside gehört zu den schillerndsten Literaten Großbritanniens. Aufgewachsen in einer Arbeiterfamilie mit einem alkoholsüchtigen, gewalttätigen Vater, gelang ihm eine außergewöhnliche Karrier...

Warum der G20-Gipfel im Desaster endete - Welcome to Hell

Beim G20-Gipfel in Hamburg sollten 31.000 Beamte Staatsmänner und -frauen von den Gipfelgegnern abschirmen und Ausschreitungen verhindern. Es war das größte Polizeiaufgebot in der Geschichte der Bu...

Kiew 1918 - Ein Festgelage wie zu Zeiten der Pest

Anfang 1918: Nach der russischen Oktoberrevolution herrscht Chaos in der Ukraine. Die Zentralna Rada ruft die staatliche Unabhängigkeit aus. Aber sie verfügt weder über administrative Strukturen no...

Deutschland 1988 (2/4) - Zäune überall: Wackersdorf - ein Lehrstück

1988. Bei Landshut und bei Lingen gehen die neuesten Kernkraftwerke in Betrieb. Ein Ende der Nutzung der Atomenergie in Deutschland erscheint utopisch. Eine echte Auseinandersetzung gibt es nicht, ...

Deutschland 1988 (2/4) - Zäune überall: Wackersdorf - Ein Lehrstück

Autor: Schwinn, FlorianSendung: Das FeatureHören bis: 25.07.2018 20:15

Ein Besuch bei Ruth und Kurt Elias in Beth Jitzchak - Wann reden, wann schweigen

Nach dem deutschen Einmarsch in ihre mährische Heimat wird Ruth Huppert nach Theresienstadt deportiert. Dort heiratet sie, um dem nächsten Osttransport zu entgehen, ihren Freund Gorni, kommt nach A...

Alternative Fakten in Polen - Magda und der Maulkorb

Magda, seit 20 Jahren Nachrichtensprecherin in Polen, versteht die Welt nicht mehr. Seit das umstrittene Mediengesetz verabschiedet wurde, werden Führungsköpfe der staatlichen Medien durch regierun...

Stegreiforchester - Start up: symphony!

Ein altes Stummfilmkino in Berlin. Das überwiegend junge Publikum schaut auf eine fast leere Bühne, ein einsamer Musiker steht am Kontrabass. Aus der Ferne erklingt ein Bläserthema. Romantik? Schub...

Deutschland 1988 (1/4) - Es ist schwer zu erklären, sie sind doch alle deutsch

1988. Englische Studenten studieren in beiden deutschen Staaten. Trotz Michael Gorbatschow, Glasnost und Perestroika ahnt niemand, dass im folgenden Jahr die Mauer fallen wird. Britische Germanisti...

Die Meister und der Dilettant - Wie ich zehn Takte auf einer Stradivari spielen wollte

Jeden Morgen betritt Signore Andrea Mosconi die Stradivari-Halle im Palazzo Comunale von Cremona und spielt auf den dort ausgestellten Instrumenten, damit deren Stimmen lebendig bleiben. Die 300 Ja...

Park Babelsberg - Das Schwarze Meer ist oben auf dem Berg

Dass heute Schloss und Park Babelsberg in solcher Pracht zu bewundern sind, grenzt fast an ein Wunder: Erst hinterließen die Weltkriege ihre Spuren am Werk von Lenné und Pückler, dann kam die DDR: ...

Was vom Dichter übrig bleibt - Ezra Pound reloaded

Venedig, Friedhofsinsel San Michele, zwei schlichte Grabsteine, mit Rosen bedeckt: Ezra Pound, US-amerikanischer Dichter und umstrittener Protagonist der literarischen Moderne, ruht hier neben sein...

Finnische Impressionen - Das Licht der Dunkelheit

Im Norden Lapplands sind normale Tage das Außerordentliche. Normal sind dort lange dunkle Winter und Sommerwochen, in denen die Sonne kaum untergeht. Wenn es wahr ist, dass Menschen vom Licht abhän...

Voyeuristische Selbstversuche - Der Überwacher in uns

Viel ist in letzter Zeit über die technischen Möglichkeiten der Überwachung geschrieben worden, über Kontobewegungen, Staatsgeheimnisse, Kundendaten. Doch das eigentliche Phänomen dahinter ist verm...

Der Familienausflug oder Kalte Tage in Pinsk - Die wahre Geschichte der Lila Binenstzok

Alfredo Syrkis war in seinem ersten Leben Bankräuber und Botschaftsentführer. Heute ist er ein bekannter brasilianischer Politiker. Seine Mutter, Liliana Syrkis, war in ihrem zweiten Leben Modeschö...

Skateboarding in București - Olympic riot

Sie springen mit ihren Decks Treppenstufen hinab, sliden und grinden über Bänke und Geländer. Der Autor Tim Staffel begleitet den jungen Deutsch-Rumänen Robert durch seinen Alltag als Skateboarder ...

Vatikan-Dokumente über die argentinische Militärdiktatur - Die Akten seiner Heiligkeit

Der frühere Erzbischof von Buenos Aires, Jorge Bergoglio, heute Papst Franziskus, hat im Oktober 2016 die Freigabe von Akten über die Rolle der katholischen Kirche während der argentinischen Militä...

Rechts-Alternative im Reichstag - Im Käfig der Worte

Berlin, 24. September 2017: Im blauen Discolicht eines Clubs am Alexanderplatz feiert die Alternative für Deutschland ihren Erfolg bei der Bundestagswahl. Vor der Tür skandiert eine Menschenmenge: ...

Schöpfung mit der Genschere - Die DNA-Revolution

Kaum eine biologische Entdeckung hat in diesem Jahrzehnt mehr Furore gemacht: Crispr/Cas9 lautet der Name der "Genschere", mit der sich das Erbgut jeder Zelle gezielt verändern lässt. Ertragreicher...

Expedition in die südamerikanische Mythologie - Die letzte Amazone

1524 wurde eine Südamerikaexpedition, geleitet von Francisco de Orellana, von Kriegerinnen angegriffen. In Anspielung auf die Amazonen der antiken griechischen Mythologie, tauften die Konquistadore...

Eine neu-deutsche Familie - Bürger zweiter Klasse

2015 wird Murat Berisha aus dem Gefängnis in Großbeeren bei Berlin direkt in den Kosovo abgeschoben, in ein Land, das es, als er 1988 in Oslo geboren wurde, noch nicht gab und das er nie kennengele...

Das Haushaltsgerät - Denn du bist, was du isst

Früher mögen es dicke Autos oder Buchdeckel gewesen sein, heute funktioniert vor allem die Ernährung als soziales Distinktionsmittel: Du bist, was du isst. Bio allein ist längst zu normal geworden,...

Gewalt in der Geburtshilfe - "Weinen hilft dir jetzt auch nicht!"

Für viele Frauen wird die Geburt zum traumatischen Erlebnis. Sie erleben, dass ihnen von Ärzten und Hebammen Gewalt angetan wird. Gesprochen wird darüber kaum. Von Marie von Kuckwww.deutschlandfunk...

Coaching für U-Bahn-Bettler - Es darf ein bisschen mehr sein!

"Entschuldigung, wenn ich störe. Mein Name ist Thomas, ich bin leider mittel- und obdachlos und würde mich über eine Spende sehr freuen …" Wer in deutschen Großstädten die U- und S-Bahnen nutzt, tr...

Agrarkonzerne in der Landwirtschaft Tansanias - Entwicklungshilfe als Investitionsobjekt

Um Armut und Hunger in Afrika zu beenden, haben die wichtigsten Industrienationen der Welt die "Allianz für Ernährungssicherung" gründet. Sie soll die industrielle Landwirtschaft in großem Stil vor...