Medium audiogalerie136 podcastlogo i itunes zc c3ecd814

MDR AKTUELL Presseschau

Wie bewerten die nationalen Zeitungen wichtige Ereignisse aus Politik, Gesellschaft und Sport? Sie erfahren es in der Presseschau von MDR AKTUELL jeden Morgen von Montag bis Samstag.

Quellen

mdr.de/nachrichten/podcast/presseschau/audiogalerie136-podcast.xml
01 125
Podfilter ist im Archiv-Mode: Podfilter wurde 2013 gestartet um Podcasts besser zu entdecken. Zu dieser Zeit gab es nur wenige gute Podcastverzeichnisse und Empfehlungen waren er manuell.
Mittlerweile sieht das ganze schon anders aus, und das Thema bedarf mehr als nur ein mittelmäßig gepflegtes Projekt. Empfehlung z.B.:https://fyyd.de/
Von 25.05.2018 an wird Podfilter deshalb im Read-Only-Modus betrieben: Ein Nutzerlogin und Neu-Anlegen von Podcasts ist nicht mehr möglich, alle existierenden Links, Feeds etc. bleiben aber noch für mindestens 1 Jahr erhalten.

Quelle: http://www.mdr.de/nachrichten/podcast/presseschau/audiogalerie136-podcast.xml

Rechtsempfinden gegen Rechtsstaat?

Der Fall Sami A. als Konflikt um die Gewaltenteilung: NRW-Innenminister Reul empfiehlt Richtern, auch das Rechtsempfinden der Bevölkerung im Blick zu haben. Ein Angriff auf die Unabhängigkeit der J...

"Spurwechsel" für geduldete Immigranten?

Sollen abgelehnte Asylbewerber, die sich bereits integriert und eine Arbeit gefunden haben, noch abgeschoben werden? Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat da Zweifel – und ...

Brückenunglück in Genua

Mitten am Tag bricht in Genua eine vielbefahrene Autobahnbrücke zusammen. Dutzende Autos und LKW stürzen in die Tiefe. Mindestens 35 Menschen sterben. Hören Sie zur Frage nach den Ursachen die Pres...

Millionenstrafe gegen Bayer-Tochter Monsanto

Schock für Bayer: Der Konzern soll einem Krebspatienten fast 290 Millionen Dollar zahlen. Das Mittel Glyphosat der Konzern-Tochter Monsanto soll für dessen Erkankung verantwortlich sein. Weitere Kl...

Merkel und die Verteilung der Flüchtlinge

Kanzlerin Merkel besucht Spanien. Hauptthema: Die europäische Verteilung der Flüchtlinge. Schließlich landet ein Großteil der Flüchtlinge nicht mehr in Italien zuerst an, sondern in Spanien. Die Pr...

Streit um Kindergeld für EU-Ausländer

Immer mehr Kindergeld wird ins Ausland überwiesen. Deutsche Politiker wollen die Zahlungen deshalb an die Lebenshaltungskosten koppeln, doch Brüssel winkt ab. Hören Sie dazu die Presseschau.

Seehofers Erfolg oder viel Lärm um Nichts?

Bundesinnenminister Seehofer kann sein erstes bilaterales Abkommen zur Rücknahme abgewiesener Flüchtlinge präsentieren. Die Einigung gelang mit Spanien, dem neuen Haupt-Zielland der Fluchtrouten. D...

Zwei Urteile und die Frage nach dem Behördenversagen

Etwas mehr Misstrauen der Behörden hätte dem Jungen aus Staufen möglicherweise geholfen. Seine Mutter und ihr Partner hatten ihn jahrelang missbraucht und an Freier verkauft. Zu den Urteilen in dem...

Wie umgehen mit radikalisierten Kindern?

Der Verfassungsschutz warnt erneut vor Kindern, die in islamistischen Familien in Deutschland aufwachsen. Sie stellten ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial dar. Hören Sie dazu die nationale...

Wie sinnvoll wäre eine Wehr- und Dienstpflicht?

Mit 18 erstmal zum Bund oder ins Pflegeheim: Die CDU diskutiert eine allgemeine Dienstpflicht und will so eine "Kultur des Zurückgebens" fördern und "Bindekräfte in der Gesellschaft" stärken. Hören...

Der bange Blick aufs Konto | Presseschau zu den Alleinerziehenden

Die Zahl der Alleinerziehenden nimmt stetig zu. Ihre finanzielle Situation ist oft heikel. Das Armutsrisiko für Alleinerziehende ist doppelt so hoch wie im Bevölkerungsdurchschnitt. Dazu unsere Pr...

Presseschau zu Ankerzentren

Seit langem werden sie kritisiert, jetzt gibt es sie tatsächlich: In Bayern sind die ersten "Ankerzentren" für Flüchtlinge eröffnet worden. Dass außerhalb des Freistaats weitere folgen, erscheint d...

Presseschau zu möglichem Handyverbot an Schulen

An französischen Schulen müssen die Kinder und Jugendlichen bald auf Handys und Tablets verzichten. Das Parlament hat ein gesetzliches Handyverbot beschlossen. Wäre ein solches Verbot auch in Deuts...

DKV-Gesundheitsreport: Die Deutschen sind Bewegungsmuffel

Viele Deutsche bewegen sich zu wenig. Laut Gesundheitsreport der Deutschen Krankenversicherung DKV erreichen nur 43 Prozent der Befragten das von der WHO empfohlene Mindestmaß an Bewegung. 2010 war...

Presseschau zum Pflegepersonal in Krankenhäusern

Wie viele Pflegekräfte braucht ein Krankenhaus? Auf jeden Fall mehr, als es derzeit vielerorts der Fall ist. Gesundheitsminister Spahn will das Personalproblem jetzt mit gesetzlichen Vorgaben lösen.

Entscheidung in der Gentechnik - Europäischer Gerichtshof blockiert Genschere

Neue gentechnische Verfahren wie die "Gen-Schere" unterliegen Zulassungs- und Kennzeichnungsregeln der EU. Dieses Grundsatzurteil hat der Europäische Gerichtshof gefällt. So sieht die deutsche Pres...

Presseschau zum Verfassungsschutzbericht 2017

Extremisten aller Couleur haben in Deutschland teils deutlichen Zulauf. Das ist die Quintessenz des neuen Verfassungsschutzberichts, den Bundesinnenminister Horst Seehofer vorgelegt hat.

Deutsche Zeitungen zu Rassismus im Fall Özil

Özils Rücktritt aus der Nationalmannschaft hat eine Debatte über Integration und Rassismus ausgelöst. Özil hatte in seinem Statement vor allem DFB-Präsident Grindel angegriffen und ihm Diskriminier...

Özils Abrechnung

Mesut Özil ist aus der Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten. Der 29-Jährige nahm erstmals seit Mai Stellung zur Erdogan-Affäre, er rechnete mit seinen Kritikern und dem DFB ab und zog dann ein...

Das Ende des Ausnahmezustands in der Türkei

Siebenmal ließ der türkische Präsident Erdoğan bereits den im Juli 2016 verhängten Ausnahmezustand in seinem Land verlängern. Nun, nach zwei Jahren, hat er ihn aufgehoben. Dazu die Presseschau.

Streit um sichere Herkunftsstaaten

Nach der Abschiebe-Debatte um Sami A., den mutmaßlichen Leibwächter von Osama bin Laden, flackert eine Debatte wieder auf: Sind die Maghreb-Staaten sichere Herkunftsländer? Dazu die Meinung der Tag...

Die deutsche Abschiebepolitik auf dem Prüfstand

Chaos? Willkür? Politischer Druck? Offenbar rechtswidrige Abschiebungen sorgen für Diskussionen. Nach dem Fall des Tunesiers Sami A. soll auch ein Afghane zu Unrecht abgeschoben worden sein. Dazu d...

Der Gipfel

Die USA und Russland verbindet politisch derzeit wenig. Beim Treffen der Präsidenten Trump und Putin in Helsinki gab es jedoch eine Annäherung. Dazu die Presseschau.

Streit um Osama bin Ladens Leibwächter

Der frühere Leibwächter von Al-Kaida-Chef bin-Laden ist nach Tunesien abgeschoben worden. Ein Abschiebeverbot vom Verwaltungsgericht Gelsenkirchen kam zu spät. Jetzt verlangen die Richter: der Mann...

Die Nato nach dem Gipfel

Erneut hat US-Präsident Trump ein internationales Spitzentreffen zum Wanken gebracht. Aber es gab auch eine Einigung: Mehrere Staaten wollen ihre Verteidigungsausgaben erhöhen. Dazu die Presseschau.

Das Urteil im NSU-Prozess

Nach mehr als fünf Jahren NSU-Prozess ist klar: Beate Zschäpe muss lebenslang ins Gefängnis, Waffenbeschaffer Wohlleben für zehn Jahre, für drei Helfer gibt es geringere Haftstrafen.

Politischer Zündstoff: Seehofers "Masterplan Migration"

Nach der Einigung im Asylstreit liefert Innenminister Seehofer mit seinem sogenannten "Masterplan Migration" gleich neuen Zündstoff.

Alleinherrschender Erdogan

In der Türkei tritt heute das neue Präsidialsystem in Kraft. Staatschef Erdogan ist nun gleichzeitig Regierungschef, kann weitgehend per Dekret regieren und darf Neuwahlen veranlassen. Hören Sie da...

Besuch unter Freunden? Orban war gestern bei Merkel

Beim Thema Asylpolitik kommen Deutschland und Ungarn nicht zusammen. Ungarn will weiter keine Flüchtlinge aufnehmen. Das hat Orban gestern in Berlin erneut deutlich gemacht.

Protest gegen polnische Justizreform

In Warschau demonstrierten gestern wieder Tausende gegen die Justizreform, durch die viele Richter nun in den Zwangsruhestand gehen sollen. Auch die deutschen Tageszeitungen bangen um die unabhängi...

Löw bleibt Bundestrainer

Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw will trotz frühem WM-Aus weitermachen und "mit ganzem Einsatz den Neuaufbau gestalten". Eine gute Idee?

Ist mit der Einigung wieder alles gut?

CDU und CSU haben im Asylstreit einen Kompromiss verkündet. Die Volksstimme kommentiert: "Die Christsozialen können froh sein, wenn sie sich [...] bis zur Bayern-Wahl erholen." Weitere Stimmen in u...

Ist mit der Einigung wieder alles gut?

CDU und CSU haben im Asylstreit einen Kompromiss verkündet. Die Volksstimme kommentiert: "Die Christsozialen können froh sein, wenn sie sich [...] bis zur Bayern-Wahl erholen." Weitere Stimmen in u...

Nach dem AfD-Bundesparteitag

In Augsburg hat die AfD unter anderem über das Thema Rente debattiert. AfD-Chef Meuthen forderte die Abschaffung der gesetzlichen Rente. Außerdem legte die Partei ihren Streit über eine parteinahe ...

Zerbricht die Union?

Findet Bundeskanzlerin Merkel eine Lösung im Flüchtlingsstreit mit der CSU oder wird die Union auseinanderbrechen? Das ist in diesen Tagen die große Frage. Merkel muss liefern, um Seehofer zu besän...

Eine Peinlichkeit sondergleichen

Nach dem WM-Aus der deutschen Fußball-Elf ist in den Kommentaren der deutschen Tageszeitungen von einer "Blamage" und von "Angsthasen-Fußball" zu lesen - aber auch: "Ist nur Fußball." Hören Sie uns...

Mindestlohn über neun Euro

In vielen Branchen sind die Tariflöhne zuletzt kräftig gestiegen, nun folgt der Mindestlohn. Im Januar wird er auf 9,19 Euro angehoben, ein Jahr später auf 9,35 Euro. Reicht das? Dazu die Presseschau.

Erdogan gilt vielen Türken als Held

Der türkische Staatschef Erdogan bleibt Präsident seines Landes. Er erreichte bei der Präsidentenwahl die absolute Mehrheit. Die Kommentatoren der deutschen Tageszeitungen bewerten das als "Bankrot...

Der deutsche Last-Minute Sieg gegen Schweden

95. Minute, Freistoß Toni Kroos, der Rest ist Jubel. Hat die DFB-Elf jetzt die WM-Kurve gekriegt? Dazu die Kommentare der Tageszeitungen.

Deutschland ist verurteilt

Der Europäische Gerichtshof hat Deutschland wegen anhaltend hoher Nitratwerte im Grundwasser verurteilt. Die kommen von zu viel Gülle auf den Feldern. Die Tageszeitungen kritisieren deshalb die deu...

"Eine Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit"

Mit harten Worten hat die amerikanische UN-Botschafterin Haley begründet, warum die USA den UN-Menschenrechtsrat verlassen. Die deutschen Tageszeitungen bewerten den Schritt unterschiedlich.

Macron und Merkel - Hand in Hand gegen Europas Probleme

Bundeskanzlerin Merkel traf auf Schloss Meeseberg den französischen Präsidenten Macron. Danach; demonstrative Zuversicht. Beide wollen gemeinsam die Probleme in der EU lösen. Auch die Asylfrage. Da...

CDU-CSU: So viel Krise war nie

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: CDU und CSU haben einen vorläufigen Kompromiss im Streit um die Flüchtlingspolitik vereinbart. Doch ein Ende des Konflikts ist nicht absehbar, da ist sich die Pr...

Tageszeitungen zur BND-Spionage in Österreich

Der Bundesnachrichtendienst soll in Österreich jahrelang spioniert haben. Bei Unternehmen, Ministerien und Botschaften. Berichten zufolge hatte der BND 2.000 Telefon, Handy- und Fax-Anschlüsse im V...

Deutsche Tageszeitungen zum Streit in der Union über die Asylpolitik

Im Streit der Union um die Asylpolitik ist kein Ende in Sicht. Kommt es zu keiner Einigung, könnte Innenminister Seehofer eigenmächtig eine Zurückweisung von Migranten an den Grenzen anordnen. Die ...

Beginn der Fußball-WM in Russland

Eine Fußball-WM in einem autoritär geführten Land: Darf man da unbeschwert mitjubeln? Sollte Kanzlerin Merkel hinreisen? Die Presseschau.

Trump und Kim vereinbaren atomare Abrüstung

Trump und Kim haben sich auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel geeinigt. Der US-Präsident feierte das historische Treffen anschließend als Erfolg. Sehen das die Kommentatoren der Ta...

US-Präsident Trump und der verunglückte G7-Gipfel

Das hat es so noch nie gegeben. US-Präsident Donald Trump hat mit einem Tweet die Zustimmung zum Schlussabkommen des G7-Gipfels wieder zurückgezogen. Großes Thema für die Kommentatoren der Tagespre...

Der Mordfall Susanna in Wiesbaden

Nach zwei Wochen Suche ist Susanna (14) in Wiesbaden ermordet aufgefunden worden. Die Polizei verdächtigte zunächst zwei Flüchtlinge. Einer kam wieder auf freien Fuß, der andere floh in seine Heima...

Deutsche Zeitungen zur Merkel-Fragestunde

Bundeskanzlerin Merkel hat sich erstmals eine Stunde lang im Bundestag von Abgeordneten befragen lassen. Sehr gespannt wurde deshalb die Premiere im Bundestag verfolgt - auch von den deutschen Tag...

Richard Grenell - Botschafter des Trumpismus

Der neue US-Botschafter Grenell wird zu einem Besuch im Auswärtigen Amt erwartet. Tatsächlich besteht Gesprächsbedarf, denn Grenell hat zuletzt für Irritationen gesorgt. Ist er der richtige Mann fü...

Sind Merkels EU-Pläne der große Wurf?

Da musste Frankreichs Staatspräsident Macron länger drauf warten. Bundeskanzlerin Merke hat sich endlich zu seinen EU-Reformplänen geäußert. Auch sie ist reformwillig, aber nicht so sehr wie der Fr...

Merkels Rolle in der Bamf-Affäre

Kanzlerin Merkel soll schon seit einem Jahr von den Missständen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gewusst haben. Außerdem soll die Bremer Außenstelle mindestens einem Gefährder einen Schut...

Wenn Tote wiederauferstehen, dann ist alles möglich

Der inszenierte Mord sorgt auf der ganzen Welt für Aufsehen: Der russische Journalist Babtschenko hat in Kiew seinen eigenen Tod vorgetäuscht, um mit dem ukrainischen Geheimdienst seine Ermordung z...

Die BAMF-Affäre - Fortsetzung folgt

Wie geht es weiter in der Affäre rund um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge? Kann sie im Innenausschuss des Bundestags aufgeklärt werden? Oder braucht man ein schärferes Schwert? Die Meinu...

Bundesinnenminster Seehofer und die Bremer BAMF-Affäre

In der Bremer Asyl-Affäre musste Bundesinnenminister Seehofer dem Innenausschuss des Bundestages Rede und Antwort stehen. Im Anschluss verspach er Transparenz bei der Aufklärung. Dazu die Presseschau:

Neue "Schikane" aus Brüssel?

Werden Trinkhalme und Einweggeschirr in Europa bald verboten sein? Die EU-Kommission möchte das, um den Plastikmüll zu reduzieren. Sinnvoll oder überzogen? Hören Sie dazu unsere Presseschau.

Die Presseschau zu Trumps Absage an Kim Jong-Un

Die Welt atmete auf, als es hieß, dass US-Präsident Trump sich mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un an einen Tisch setzen will. Nun hat Trump den Gipfel per Brief doch abgesagt. Wie ordnen die Tag...

Die Presseschau zur Anti-Europa-Regierung in Italien

"Schulden interessieren uns nicht, sondern das Lächeln in den Gesichtern italienischer Familien": Mit dieser Ansage wollen "Fünf Sterne" und Lega in Italien regieren. Die Kampfansage in Richtung Br...

Deutsche Zeitungen zum Skandal im BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge kämpft wegen der Asyl-Affäre um seinen Ruf. Das Vertrauen in die Behörde schwindet. Jetzt wird Aufklärung gefordert. Dazu die Presseschau.

EU-Klage wegen schlechter Luft

Deutschland hält die vereinbarten Grenzwerte nicht ein: Zuletzt waren in 66 deutschen Kommunen die Stickoxid-Werte zu hoch. Als Hauptverursacher gelten Dieselfahrzeuge. Dazu die Presseschau.

Deutsche Zeitungen zur jüngsten Kim-Drohung

Frieden mit Nordkorea: Das sollte der ganz große Erfolg von Donald Trump werden. Aber jetzt droht Nordkorea plötzlich mit der Absage des Gipfels im Juni, u. a. weil es nicht ganz auf seine Atomwaff...

Presseschau zu Dashcams vor Gericht

Dashcams sind kleine Kameras für das Auto. Ihre Aufnahmen könnten bei einem Unfall beweisen, wer schuld war. Rechtlich war das lange umstritten. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden: Die Das...

Gewalt am israelischen Unabhängigkeitstag

Hören Sie unsere Presseschau zum Jubiläum der Staatsgründung Israels vor 70 Jahren, zur Einweihung der nach Jerusalem verlegten US-Botschaft und zur schlimmsten Gewalteskalation an der Gaza-Grenze ...

Deutsche Zeitungen zum FDP-Bundesparteitag

Die FDP hat sich auf ihrem ersten Bundesparteitag nach der Bundestagswahl als einzige Fortschrittspartei inszeniert. Parteichef Lindner sagte, er wolle die Partei dauerhaft im zweistelligen Prozent...

Deutsche Zeitungen zu Macrons Rede beim Karlspreis

Frankreichs Präsident Macron hat in seiner Dankesrede für den Karlspreis an die Europäer appelliert, ihre Ideale nicht zu verraten. Zugleich mahnte er schnelle Reformen an. Dabei übte er auch Kriti...

Deutsche Zeitungen zur Kriminalitätsstatistik

Deutschland ist sicherer geworden. Das geht zumindest aus der gestern vorgestellten Kriminalstatistik für das Jahr 2017 hervor. Doch Bundesinnenminister Seehofer sieht keinen Grund zur Entwarnung.

Die Presseschau zu Dobrindts "Anti-Abschiebung-Industrie"

Alexander Dobrindt, Landesgruppenchef der CSU im Bundestag polarisiert. Jüngst prangerte er eine "Anti-Abschiebungs-Industrie" in Deutschland an. Damit meinte er mutmaßlich Anwälte, Berater und Men...

Diesel-Skandal: Haftet VW-Chef Winterkorn mit Privatvermögen?

In den USA liegt gegen VW-Chef Winterkorn eine Anklage plus Haftbefehl vor. Hierzulande droht ihm eine Schadenersatzklage. Sollte Winterkorn mit seinem Privatvermögen für die Milliardenschäden des ...

Flüchtlingsrandale in Ellwangen

Am Montag haben rund 150 Asylbewerber in Ellwangen die Abschiebung eines Mannes aus Togo verhindert. Gestern nahm die Polizei den Mann fest - und rückte mit einem Großaufgebot an. Hören Sie die Pre...

Presseschau zu Trumps Schonfrist auf die Sonderzölle

Sonderzölle auf Aluminium und Stahl aus den EU-Staaten oder nicht? US-Präsident Trump will erst am 1. Juni darüber entscheiden. Hören Sie dazu die Presseschau:

Presseschau: Schonfrist der EU bei US-Sonderzöllen läuft aus

Nur noch heute sind die EU-Staaten von den US-Sonderzöllen ausgenommen. Ob US-Präsident Trump einen weiteren Aufschub gewährt, ist noch unklar. Bis zum Schluss setzt die EU auf Dialog. Hören Sie un...

Presseschau: "Europas Einfluss ist begrenzt"

Frankreichs Präsident Macron war drei Tage zum Staatsbesuch in den USA. Nun folgt mit Bundeskanzlerin Merkel der nächste Besuch aus Europa. Hören Sie, was die Tageszeitungen dazu meinen.

Das Aus für den Echo

Der Musikpreis Echo wird abgeschafft. Laut Bundesverband Musikindustrie ist die Marke zu stark beschädigt. Dem voran ging eine Antisemitismus-Debatte um zwei Rapper. Hören Sie zum Echo-Aus die Pres...

Antisemitismus in Deutschland

Nach den jüngsten antisemitischen Vorfällen warnt der Zentralrat der Juden sehr eindeutig: Wer in Großstädten allein unterwegs sei, solle auf eine Kippa verzichten. Am Mittwoch wollen trotzdem viel...

Die Bundeswehr rüstet auf

Kampfdrohnen, Transportflugzeuge und Raketenwerfer: Das Verteidigungsministerium will noch in diesem Jahr 18 Großaufträge an die Rüstungs-Industrie vergeben. Vorausgesetzt, der Bundestag bewilligt ...

Andrea Nahles ist neue SPD-Chefin

Ist sie die Heilsbringerin oder wird sie die Sargträgerin der SPD? Andrea Nahles ist zur Parteichefin gewählt worden - aber mit durchwachsenem Ergebnis. Nicht unbedingt eine gute Ausgangslage, um d...

EU-Reform oder Reförmchen?

Frankreichs Staatspräsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel suchen in Sachen EU-Reform nach einer gemeinsamen Linie. Macron wirbt seit Monaten für grundlegende Veränderungen, doch in Berlin reagi...

Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst steht. Für die Beschäftigten von Bund und Kommunen gibt es ein kräftiges Lohnplus. Im Schnitt 7,5 Prozent. Hören Sie dazu die Presseschau

Deutsche Zeitungen zum Skandal um die Echo-Verleihung

Die Kritik an der Echo-Verleihung an Farid Bang und Kollegah reißt nicht ab. Immer mehr Künstler geben aus Protest ihre Auszeichnungen zurück. Das kündigte gestern auch Preisträger Marius Müller-We...

Deutschlands Rolle im Syrien-Konflikt

Nach dem Luftangriff kommt die Diplomatie? Deutschland hat sich im Syrien-Konflikt als Vermittler ins Spiel gebracht. Wie sinnvoll ist dieser Weg? Was die deutschen Zeitungen dazu schreiben:

Luftangriffe auf Syrien

Nach den Militärschlagen auf Syrien: Bruch des Völkerrechts oder angemessene Reaktion? Und welche Rolle hat Deutschland? Die Kommentare der Tageszeitungen.

Deutschland will bei Angriff auf Syrien nicht mitmachen

Die USA, Frankreich und Großbritannien denken über einen Militärschlag nach. Eine deutsche Beteiligung lehnt Bundeskanzlerin Merkel dagegen ab.

Kabinetts-Klausur in Meseberg

Was brachte die Kabinettsklausur in Meseberg? Unter anderem neue Beauftragte - etwa für Antisemitismus und Religionsfreiheit, eine Kohleausstiegs-Kommission und viele Harmoniebekundungen.

Grundsteuer muss neu berechnet werden

Es war vermutet worden: Die Art, wie in Deutschland Grundstücke und Immobilien besteuert werden, ist verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht hat das entschieden. Nun bedarf es einer Reform.

Wahlen in Ungarn: Regierungschef Orban geht als Sieger hervor

Ungarns Ministerpräsident Orban und seine rechtsnationale Fidesz-Partei holten bei der Parlamentswahl 49 Prozent der Stimmen und - dank des maßgeschneiderten Wahlrechts - eine verfassungsändernde Z...

Nach dem Amoklauf in Münster: Hetze und falsche Schuldzuweisung

Ein Auto fährt in Münster in eine Menschenmenge. Es gibt Tote und Verletzt. Und die Angst vor Terror und schnellen Schuldzuweisungen.

Groko-Streit um Seehofers Gesetzentwurf

Der Gesetzentwurf von Bundesinnenminister Seehofer zum Familiennachzug sorgt für Verstimmungen in der Großen Koalition. Droht nun eine erste Zerreißprobe?

Seehofer plant Änderungen beim Familiennachzug

Der neue Bundesinnenminister Seehofer will den Familiennachzug von Flüchtlingen neu regeln. Der Gesetzentwurf geht über das hinaus, was im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Hören Sie dazu die Pre...

Die Presseschau zur Annäherung zwischen Saudi-Arabien und Israel

Der saudische Kronprinz bin Salman hat das Existenzrecht Israels akzeptiert. Er sprach den Israelis und den Palästinensern das Recht auf ihr eigenes Land zu. Diese öffentliche Annäherung an den Erz...

Die Presseschau zum Datenhandel der Post

Eine Tochterfirma der Deutschen Post soll CDU und FDP im Bundestagswahlkampf Kundendaten weitergegeben haben. Post und Parteien beteuern, sie hätten den Datenschutz beachtet. Aber wie sehen das deu...

Presseschau zum neuen Traditionserlass der Bundeswehr

In der Bundeswehr gelten ab sofort neue Regeln zum Umgang mit der eigenen Geschichte. Außerdem benannte Verteidigungsministerin von der Leyen eine Kaserne nach einem in Afghanistan getöteten Feldwe...

Die Presseschau zur Ausweisung russischer Diplomaten

20 Staaten fordern russische Diplomaten zur Ausreise auf. Neben den USA auch Deutschland und weitere EU-Länder. Sie werfen Moskau einen Giftanschlag auf den früheren Agenten Skripal vor. Russland w...

Presseschau zum Fall Puigdemont

Der Star der katalanischen Separatisten, Carles Puigdemont, sitzt in deutscher Haft. Der spanisch-katalanische Unabhängigkeitskonflikt ist in Deutschland angekommen.

Presseschau zu Demos für schärfere Waffengesetze in USA

In den USA haben am Wochenende Hunderttausende Menschen für schärfere Waffengesetze demonstriert, mehr als eine halbe Million allein in Washington. Das Motto: "March for Our Lives" - Marsch für uns...

Die Presseschau zum Urteil im Freiburger Mordprozess

Der Prozess dauerte mehr als ein halbes Jahr, ein zentrales Thema war das Alter des Angeklagten. Nun ist das Urteil gefallen: Wegen des Mordes an einer Studentin muss der Asylbewerber Hussein K. le...

Die Presseschau zur Affäre um den Datenmissbrauch bei Facebook

Facebook steht unter Druck. Eine Firma soll Millionen Nutzer-Daten illegal abgegriffen und benutzt haben. Datenschützer verlangen Aufklärung. Konzernchef Zuckerberg räumt Fehler ein und verspricht ...

Die Presseschau zum autonomen Fahren

Nun ist passiert, was nie hätte passieren sollen: Im US-Bundesstaat Arizona ist erstmals ein Mensch durch ein selbstfahrendes Auto ums Leben gekommen. Das schürt Sorgen um die Sicherheit der neuen ...

Die Presseschau zu Sanktionen gegen Altkanzler Schröder

Seit Jahren steht Altkanzler Schröder wegen seiner engen Russland-Kontakte in der Kritik. Bisher konnte ihn nichts zu einer Abkehr bewegen. Die Ukraine hat nun gefordert, Sanktionen gegen Schröder ...

Die Presseschau zur Wahl in Russland

Es war keine große Überraschung: Russlands Bürger haben Präsident Wladimir Putin im Amt bestätigt. Es gibt zwar Kritik am Ablauf der Wahl, Putins Sieg als solcher wird aber nicht in Frage gestellt.