Medium 0ca81c2b2ebbd60ddf211408fdcc0f5ev5

Tolle Idee! - Was wurde daraus?

Geniale Ideen haben Forscher jeden Tag. Doch auf Euphorie folgt oft Enttäuschung: Der Weg vom Labor in die Praxis ist steinig, sodass viele vielversprechenden Ansätze auf der Strecke bleiben. Um die Fallstricke des Fortschritts zu veranschaulichen, analysiert "Forschung Aktuell" regelmäßig, welche Faktoren den Erfolg wissenschaftlicher Entdeckungen fördern oder verhindern. Die Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?" fragt alle zwei Wochen nach, was aus genialen Einfällen der vergangenen Jahre geworden ist. Wenn Sie Vorschläge haben, welche Geschichten aus der Wissenschaft wir auf Wiedervorlage legen sollten, schreiben Sie uns eine E-Mail: tolleidee@deutschlandfunk.de

Quellen

deutschlandfunk.de/tolle-idee-was-wurde-daraus.2282.de.podcast.xml
02 17
Weitere Quelle hinzufügen

Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/tolle-idee-was-wurde-daraus.2282.de.podcast.xml

Abwärme - Hitze auf Rädern

Ein großes Potenzial für Heizwärme war lange Zeit ungenutzt: industrielle Abwärme. Vor sechs Jahren startete die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises ein Projekt, um sie in die...

Abwärme - Hitze auf Rädern

Ein großes Potenzial für Heizwärme war lange Zeit ungenutzt: industrielle Abwärme. Vor sechs Jahren startete die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises ein Projekt, um sie in die...

Nachhaltigkeit - Ausgediente Jets vor Ort recyceln

Flugzeuge werden am Ende ihrer Tage oft einfach abgestellt – auf großen Flugzeugfriedhöfen oder direkt am Hangar. Die Wracks werden nur teilweise ausgeschlachtet, der Rest rostet vor sich hin. Vor ...

Kunststoff - Flugzeugteile in der Mikrowelle backen

Viele sperrige Kunststoffbauteile für Flugzeugkabinen werden in Öfen gebacken. Forscher versuchen schon seit über zehn Jahren, sie schneller und energieeffizienter herzustellen – in einer gigantisc...

Energieeffizienz - Säulen statt Segel als Schiffsantrieb

Schiffe gewinnen aus Wind Antrieb. Nicht nur mit großen Segeln - das geht auch mit einer Art rotierender Litfaßsäule an Deck. Den Prototyp stellte Anton Flettner schon 1925 vor. Eine Firma in Finnl...

Rohstoffe - Dem illegalen Coltanabbau auf der Spur

Coltan trägt inzwischen fast jeder täglich bei sich - es steckt in Smartphones. Doch kaum jemand weiß, woher der Rohstoff stammt und zu welchen Bedingungen er gefördert wurde. Die Bundesanstalt für...

Technik - Holografische Speichermedien

Im Jahr 2005 präsentierten Forscher im US-Bundesstaat Colorado den Prototyp eines optischen Datenspeichers. Dank Holografie sollte das neue Medium weitaus mehr Informationen in Form räumlicher Lich...

Physik - Kohlepapier aus Nanoröhren für leichte Batterien

Leichte Notebooks und Tablets - das wollten Forscher der kalifornischen Stanford Universität mit neuartigen Batterieelektroden erreichen. Im Jahr 2009 schlugen sie dafür ein Verfahren vor, das Nano...

Medizin - Zellen-Streckbank als Krebstest

Krebszellen sind oft weicher als gesunde Körperzellen. Warum also nicht einen Zellen-Streckautomaten zur Krebs-Früherkennung einsetzen? Das schlugen einst zwei Physiker vor. Zwölf Jahre später gibt...

Energiewende - Kanäle als Stromspeicher

Strom speichern, wenn die Sonne nicht scheint, der Wind nicht weht: Energiespeicher sind ein zentrales Element der Energiewende. Zu den wichtigsten Techniken zählen Pumpspeicher–Kraftwerke. Vor ach...

Kennzeichnung - Etiketten als Frischeindikator

In regelmäßigen Abständen schockieren Nachrichten über Lebensmittel, die nicht mehr zum Verzehr geeignet sind und trotzdem auf dem Teller landen. Es reicht schon, wenn einmal nicht richtig gekühlt ...

Tolle Idee! Was wurde daraus? - Gläserner Brandschutz

"PyroBubbles" sehen aus wie Katzenstreu. Doch die kleinen Glaskugeln haben es in sich. Das Brandschutzmittel bewahrt Industrieanlagen, Autobatterien und auch Fußballspiele vor größeren Bränden.www....

Speicherung - Sommerwärme im Winter nutzen

Sonnenkollektoren auf dem Dach, die Warmwasser bereiten und die Heizung unterstützen – sie sind mittlerweile etabliert. Noch cleverer wäre es, wenn man die Solarwärme des Sommers bis in den Winter ...

Erneuerbare Energie - Treibstoff aus Sonnenlicht

Solartechnik macht die Sonnenenergie als Strom nutzbar, der lässt sich aber nur schlecht speichern. Die Lösung könnten lagerfähige Treibstoffe sein, die durch künstliche Photosynthese hergestellt w...

Fahrbahnbelag - Flüsterasphalt gegen Verkehrslärm

Verkehrslärm kann für Anwohner zu einer großen Belastung werden. Daher wird bereits seit 30 Jahren am sogenannten Flüsterasphalt geforscht. Dieser Straßenbelag soll bei besonders hohem Verkehrsaufk...

Motortechnik - Die Alternative zur Zündkerze

Ingenieure tüfteln schon lange daran, den Motor von Benzinern sparsamer zu machen. Eine mögliche Lösung: Die Zündkerze durch eine Hochfrequenzzündung ersetzen. Dadurch würde die Verbrennung deutlic...

Neurofeedback - Kopftraining gegen Hyperaktivität

Was tun gegen Philipps Zappeln? Ritalin, sagen manche. Forscher kommen zu dem Schluss, dass mentales Training ähnlich wirksam sein könnte wie das Psychopharmakon. Ihre Alternative heißt Neurofeedba...