Medium avatars 000323463267 dibqiz original

Sascha Lobo – Der SPIEGEL ONLINE Debatten-Podcast

Sascha Lobo – Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE erscheint zwei Mal im Monat und befasst sich mit kontroversen Themen rund um Soziale Medien, Überwachungstechnologie, Digitalisierung, Internet und Social Media. Abonnieren Sie uns jetzt!

Quellen

feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:319180361/sounds.rss
05 62
Podfilter ist im Archiv-Mode: Podfilter wurde 2013 gestartet um Podcasts besser zu entdecken. Zu dieser Zeit gab es nur wenige gute Podcastverzeichnisse und Empfehlungen waren er manuell.
Mittlerweile sieht das ganze schon anders aus, und das Thema bedarf mehr als nur ein mittelmäßig gepflegtes Projekt. Empfehlung z.B.:https://fyyd.de/
Von 25.05.2018 an wird Podfilter deshalb im Read-Only-Modus betrieben: Ein Nutzerlogin und Neu-Anlegen von Podcasts ist nicht mehr möglich, alle existierenden Links, Feeds etc. bleiben aber noch für mindestens 1 Jahr erhalten.

Quelle: http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:319180361/sounds.rss

Soziale Medien: Nicht einmal Facebook versteht Facebook

Google Plus ist tot. Besonders vielen dürfte allerdings gar nicht bewusst gewesen sein, dass es Googles soziales Netzwerk noch gab. Deswegen ist die Schließung auch berechtigt und konsequent. Trotz...

Deutsche Einheit: Plädoyer für den digitalen Soli

Deutschland hat den Osten in vielen Dimensionen vernachlässigt. Was nun fehlt ist eine Vision Ost. Sascha Lobo sieht dasl in Form eines digitalen Solidaritätszuschlages, mit dem Ziel, im Osten ein ...

13 Jahre Netzpolitik unter Merkel: Beharrungsvermögen ist kein Vermögen

Sascha Lobo schreibt ein Zwischenzeugnis auf Angela Merkels Digitalpolitik. Die Zusammenfassung auf dem Zeugniskopf lautet: Die digitale Ära Merkel war eine Zeit der Versäumnisse, der Verhinderung ...

Provokation statt Diskussion: Die Vertrollung der Konservativen

Konservativen Intellektuellen bekommt das Internet nicht. Sie haben in der Maaßen-Debatte gezeigt, wie sehr sie sich von sozialen Medien und deren Mechanismen instrumentalisieren lassen und damit i...

Verfassungsschutz: Der heimliche Rechtswunsch des Herrn Maaßen

Ein Teil der Bevölkerung scheint mit rechts zu sympathisieren, die Äußerungen des Verfassungsschutzpräsidents Hans-Goerg Maaßen lassen vermuten, dass er dazu gezählt werden kann. Es ist allerdings ...

Zukunftsgipfel der Bundesregierung: Vereint in Furcht

Der 9. Zukunftsgipfel der Bundesregierung ist vorbei und er wird von Sascha Lobo mit nur nur zwei Worten zusammengefasst: “Mal sehen”. Denn Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften eint die Angst vor...

Chemnitzer Krawalle: Eine Zäsur findet nicht statt

Sascha Lobo ist der Meinung, dass das Naziproblem ein strukturelles, gesellschaftliches ist und führende Vertreter der Strukturen und der Gesellschaft beweisen, dass sie offenbar kein Interesse an ...

Seenotrettung im Mittelmeer: Die Unwucht in unserer Wahrnehmung

Eine britische Touristin fällt betrunken von einem Kreuzfahrtschiff ins Meer und wird nach zehn Stunden im Mittelmeer gerettet. Die Weltpresse berichtet ausführlich. Die mediale Aufmerksamkeit steh...

Kommentarfunktion auf Medienseiten: Huch, Agathe, die Leser schreiben!

Die Deutsche Welle schaltet ihre Kommentarfunktion ab. Der Grund: Wiederkehrende Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistischen Äußerungen. Das öffentlich-rechtliche Medium steht nach eigener Auss...

Soziale Medien: Meinung, Männer, Mobmaschinen

Auf Twitter ist Elon Musk ein Idiot, denn hier mobilisiert er Mobs. Geht ihm etwas gegen den Strich fällt Musk mit Beschimpfungen auf - häufig gegen Frauen. Unter seinen 20 Millionen Follower auf T...

Sprachkritik: Deutsch-Rechts/Rechts-Deutsch

Bei Twitter, Facebook und in anderen soziale Medien kommunizieren Rechte, Rechtsextreme intensiv. Die verwendeten Begriffe entfernen sich in ihrer Bedeutung immer weiter von Sprache und Alltag der ...

Rassismus und Integration: Wir schweigen Extremisten an die Macht

Die journalistische Berichterstattung versucht Donald Trumps bizarre Auftritte mit den Instrumenten politischer Normalität zu verarbeiten. Das scheint symptomatisch für die Hilflosigkeit klassische...

Medien in Trump-Zeiten: Berichterstattung und Haltung kann man nicht trennen

Die journalistische Berichterstattung versucht Donald Trumps bizarre Auftritte mit den Instrumenten politischer Normalität zu verarbeiten. Das scheint symptomatisch für die Hilflosigkeit klassische...

Digitalisierung in China: Das autoritäre Erfolgsmodell

Eine wesentliche, politische Überzeugung des 20. Jahrhunderts war, dass Demokratie und eine florierende (soziale) Marktwirtschaft zusammengehören. Diese Erzählung scheint in Gefahr zu sein. Zwar ...

Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Die dunkle Technikhörigkeit der Ahnungslosen

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung im EU-Parlament über die Urheberrechtsreform, schrieb Sascha eine emotionale, eine wütende Kolumne. Seine These: Es gibt eine dunkle Technikgläubigkeit, die...

Upload-Filter und Urheberrecht: Deutschland, das Land des Digital-Trumpismus

Die deutsche Politik schimpft über den Handelsunfug des Donald Trump. Geht es dagegen um die digitale Welt, kann es in Deutschland gar nicht irrational, nationalistisch und protektionistisch genug ...

CDU, CSU, SPD bei Twitter: Was die Hashtags der Parteien verraten

Weltpolitik findet inzwischen auf Twitter statt. Die Kürze zwingt oft dazu, Farbe zu bekennen. Und so spiegelt sich die deutsche Parteienkrise im Sommer 2018 auf Twitter. An den Hashtags, die die P...

Leistungsschutzrecht für Presseverleger: So ein Quatschgesetz

Am 20. Juni 2018 wird im Rechtsausschuss des EU-Parlaments über die Neufassung des Urheberrechts abgestimmt. Dabei geht es im Wesentlichen um zwei Punkte. Zum einen um Upload-Filter, sprich: Zensur...

Missglückter Breitband-Ausbau: Warum ist das Internet in Deutschland so langsam?

Der Europäische Rechnungshof geht davon aus, dass Deutschland seine Breitbandziele bis 2025 nicht einhalten kann. Sascha Lobo hatte eigentlich gehofft, nicht mehr über dieses Thema schreiben zu müs...

Merkels Digitalpolitik: Das Märchen von der magischen Datensoße

Angela Merkel hat auf dem Global Solutions Summit in freier Rede über ihre Vorstellungen von Digitalpolitik gesprochen. Ein Missverständnis war, meint Sascha Lobo, dass ihre Aussagen so aufgefasst ...

Albrecht, Lobo und die DSGVO

In der Kolumne “Datenschutz: Wer macht mir die geileren Vorschriften?” vom 9. Mai 2018 kritisierte Sascha Lobo die DSGVO der EU. Darauf reagierte Jan Philipp Albrecht auf seinem Blog, darunter in d...

Zuckerberg vor dem EU-Parlament: Ein Desaster vor allem für Facebook

Die Anhörung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg im EU-Parlament war ein Desaster für Facebook. Zuckerberg hätte kaum eine bessere Vorlage liefern können für eine aggressive Regulierung durch die EU....

Polizeiaufgabengesetz: Verbale Schlammlawine aus der CSU

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verteidigt das umstrittene Polizeiaufgabengesetz - allerdings mit der kommunikativen Finesse eines Donald Trump, meint Sascha Lobo. Hermann steht für Irreführ...

Datenschutz: Wer macht mir die geileren Vorschriften?

Sascha Lobo kommt es so vor, als entferne sich die digitale Gesellschaftsrealität immer weiter von den Zielen und Leitlinien des Datenschutzes. Als kämpften viele Datenschützer für ein Internet in ...

Arbeit und Digitalisierung: Das Verschwinden der Mittelklasse

Die Digitalisierung macht etwas mit der Arbeit, trotzdem scheint der Effekt in Deutschland noch überschaubar. Aber schon bald wird angeblich die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung durch Roboter und...

Facebooks Community-Standards: Verbale Ausschussware

Facebook hat seine Community-Standards veröffentlicht. Das ist nicht irgendein Papier. Facebook möchte der Welt mit dieser Offenlegung beweisen, dass es die eigene Plattform im Griff hat. Aber wenn...

Umstrittener MDR-Tweet: Diese Art der Empörung ist wichtig

Es gab in den vergangenen Wochen viele Gründe soziale Netzwerke zu verdammen. Dennoch ist es notwendig, soziale Medien auch mal zu loben. Am 17. April erarbeitete sich der MDR aktiv ein veritables...

Mark Zuckerberg im Kongress: Facebook, die erste vernetzte Gefühlsmaschine

Facebook ist kein soziales Netzwerk, keine Werbeplattform, keine Community. Facebook ist etwas völlig Neues: digitale soziale Infrastruktur. Also Plattformen, die in einer digitalen Gesellschaft di...

Technologiewandel: Die verpasste Zukunft

Möchte man seine gute Laune verlieren, so muss man nur den direkten politischen Vergleich in den Bereichen Technologie und Zukunft zwischen Deutschland und Frankreich suchen. In Frankreich hat Präs...

Werbung im Internet: Das Märchen von der magischen Manipulation

Die Debatte um die Cambridge-Analytica-Affäre hat sich weiterentwickelt. Anhand des Facebook-Skandals wird erstmals der Stand der Werbewirtschaft in der breiten Öffentlichkeit diskutiert. Deshalb k...

Der Fall Cambridge Analytica - Der eigentliche Skandal liegt im System Facebook

Facebook befindet sich in der schwersten Krise seit seiner Gründung. Nach dem Cambridge-Analytica-Skandal wird zu Recht auf das soziale Netzwerk eingedroschen - doch aus teilweise falschen Gründen....

Verschwörungstheorien: Der Säbelzahntiger an der Elbe

Verschwörungstheorien im Netz haben eine neue Dimension erreicht. Sichtbar wird diese in einem absurden YouTube-Video über angebliche "Chemtrails". Ob Simon Unge sein “Chemtrail-Video” tatsächlich ...

Spahn, Maas, Bär: Von der Kunst, elegant umzufallen

Beim Thema Digitalisierung zeigen sich die GroKo-Hoffnungsträger Jens Spahn, Heiko Maas und Dorothee Bär flexibel: Innerhalb kurzer Zeit haben sie einige ihrer netzpolitischen Ansichten radikal geä...

CSU-geführtes Innenministerium: Supersicher im Superüberwachungsstaat

CSU-geführtes Innenministerium: Supersicher im Superüberwachungsstaat by SPIEGEL ONLINE

Petro in Venezuela: Kryptowährungen als Kontrollinstrumente

Kryptowährungen sollten den Geldverkehr von staatlicher Regulierung abkoppeln. Doch staatliche Digitalwährungen könnten zur totalen Kontrolle des Geldflusses führen. Venezuela macht jetzt mit dem P...

Breitbandausbau: Deutschland, dein Lobbyproblem

Die Kundennachfrage nach Highspeed-Internetanschlüssen ist gering, erklärte CSU-Politikerin Dorothee Bär zu den Digitalplänen der kommenden Bundesregierung. Die Aussage ist erstaunlich, da 100 Mbit...

Facebook und Co.: Wir tippen im Dunkeln

Der Normalzustand sozialer Medien ist heute nicht mehr öffentlich. Es findet ein großer digitaler Rückzug ins Private statt. "Dark Social" - das, was von außen unsichtbar stattfindet, gewinnt an Be...

Replik auf Volker Kauder: Hätte, hätte, Kupferkabel

Plötzlich ist die Digitalisierung für Unionsfraktionschef Kauder "das Megathema der kommenden Jahre". Dabei hatten sich CDU und CSU zwölf Jahre lang taub gestellt, analysiert Sascha Lobo in seiner ...

Generationendebatte: Warum die Alten neidisch auf die Jugend sind

In dieser Woche wurde viel über Kevin Kühnert gesprochen. Unter anderem ging es dabei auch um den Umgang von Politikern und Medien mit dem Juso-Vorsitzenden. Denn hier konnte man den Eindruck gewin...

Zukunft der Sozialdemokraten: Zurück zur Technologie-Bewältigungspartei

Die SPD stürzt von einer Krise in die nächste. Vielleicht sollte sie sich auf eine ihrer Grundideen besinnen: die Folgen der Maschine gesellschaftlich zu bewältigen. Das ist Sascha Lobos Empfehlung...

Sprachsteuerung: Bequemlichkeit schlägt alles, sogar deutsche Bedenken.

2017 war das Jahr der Sprachassistenten. Die kleinen Lautsprecher mit künstlicher Intelligenz haben immense Marktzuwächse erlebt. In Deutschland dürfte seit Weihnachten 2017 die Millionengrenze von...

Debakel um Hassrede-Gesetz: Die stumpfe Pracht des NetzDG

Debakel um Hassrede-Gesetz: Die stumpfe Pracht des NetzDG by SPIEGEL ONLINE

Empörung über Polizeipanzer: Ändern wird sich wohl nur die Stickerei

Viele haben sich in sozialen Medien über Stickereien auf den Sitzen des sächsischen Polizeifahrzeugs “Survivor R” aufgeregt. Das hat zwar dafür gesorgt, dass die Verzierung entfernt wird - doch die...

Verschwörungstheorien, Holocaust-Verklärung: Die vielen Formen des Netz-Antisemitismus

Ob im Web oder in sozialen Netzwerken, digitaler Judenhass ist keine Seltenheit. So neu die Medien sein mögen: Meist nutzen Antisemiten auch online altbekannte Rechtfertigungsmuster.

Bitcoin, Blockchain, Hashgraph: Die Blase, die bleibt

In seiner letzten Kolumne schreibt Sascha Lobo über die Bitcoin-Blase und kommt zu dem Schluss: Bitcoin ist nur deshalb so viel wert, weil so viele Menschen daran glauben, dass Bitcoin so viel wert...

Reaktionäre Revolte: Sie jammern über "Hexenjagd" - und holen zum Gegenschlag aus

Sascha Lobo schreibt: Der uralte Mechanismus der Umkehr von Täter und Opfer hat im Netz eine neue Dimension erreicht. Diejenigen, die keine Kritik akzeptieren möchten, schaffen sich verbogene Schut...

Politische Inszenierung: Wie soziale Medien Deutschland regieren

Mit dem Spruch "Lieber nicht regieren als falsch" hat die FDP im Internet ein Mem geschaffen. Es ist extrem erfolgreich - und offenbart ein so hypermodernes wie problematisches Politikverständnis. ...

Medizin der Zukunft: Müssen wir das schlucken?

In den USA ist eine Tablette zugelassen worden, die per Sensor meldet, dass sie eingenommen wurde. Solche Innovationen zeigen: Die Digitalisierung wird jetzt auch körperlich. Sascha Lobo wirft in s...

Soziale Medien und Demokratie: Die Krise des Wir

Twitter führt statt ursprünglich 140 Zeichen nun ein Limit von 280 für seine Tweets ein. Sascha Lobo glaubt, dass damit die Probleme nicht gelöst sind. Wenn ein Teil der Gesellschaft schlicht die F...

Digitales Deutschland: Zukunft wird aus Geld gemacht

Digitales Deutschland: Zukunft wird aus Geld gemacht by SPIEGEL ONLINE

Vertrauensverlust: Woran "die Medien" wirklich schuld sind

Die Medien sind schuld. Das ist die Universalschuldformel geworden, sie wird explizit verwendet oder implizit transportiert. Sie geht rechts wie links und überall dazwischen. “Die Medien” werden da...

Nudging: Du willst es doch auch. Oder?

Nudging hat einen Nobelpreis gewonnen. Und zwar in Form von Richard Thaler, der diesen Begriff der Verhaltensökonomie geprägt hat. Nudging wird als "Anstupsen" oder "Schubsen" übersetzt. Das Denkmo...

Zeit für das ganz große Datenpaket: Plädoyer für einen digitalen Marshallplan

Sascha Lobo meint, dass es teuer wird, sehr teuer. Aber wenn wir unsere digitale Infrastruktur nicht bald auf modernen Standard bringen, entstehe viel höherer, unbezahlbarer und schwer rückgängig z...

Umgang mit rechts: Die AfD verstehen, ohne Verständnis zu entwickeln

Ein Jahr lang hat Sascha Lobo versucht, in sozialen Medien mit Rechten zu kommunizieren. Aus diesem Experiment entwickelt er nun Tipps für einen vernünftigen Umgang mit der AfD. Sascha Lobo reagie...

Digital-Versäumnisse der Großen Koalition: Sie sind der Souverän

Sascha Lobo schreibt: Die große Koalition hat kein Interesse an einer digitalen Erneuerung der Republik, weil sie zu alt ist und vom Alten profitiert. Es wird Zeit, das zu ändern, über Parteidoktri...

Politiker-Tweets im Wahlkampf: Schlammschlacht ohne Schlamm

Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

Trumps Pressekonferenz: Lehrstunde in Nazi-Verharmlosung

Sascha Lobo schreibt: Nach dem Attentat in Charlottesville bedient sich Donald Trump der gängigen Diskussionstricks der Neonazis. So, wie der amerikanische Präsident in seiner Pressekonferenz sprac...

Trump und Nordkorea: Der verbale Erstschlag ist erfolgt

Sascha Lobo schreibt: In der Realität läuft es für Donald Trump nicht gut - in einer künstlich erschaffenen Trugwirklichkeit dagegen schon. Trifft die Trumprealität wie jetzt auf Nordkoreas Kimreal...

Dieselgipfel: Deutschland, das Gelobte Land des Dinglichen

Sascha Lobo schreibt: Manchmal reicht die stückchenweise Verbesserung des Bestehenden nicht aus. Weil Deutschland das nicht verstehen will, gibt es jetzt einen Dieselgipfel. Zukunftsweisend wäre ei...

Netzpolitik im Wahlprogramm: Das Dauertrauerspiel

Sascha Lobo schreibt: Was CDU/CSU und SPD netzpolitisch für nach der Wahl versprechen, klingt zum Teil ganz gut. Nur steht vieles im krassen Gegensatz zu dem, was die Regierungsparteien in den letz...

01 World Wide Wut

Erschreckende Relativierung? Doppelmoral? Herrschten in Hamburg bürgerkriegsähnliche Zustände? - In dieser Episode diskutiert Sascha Lobo kritische Kommentare zu seiner aktuellen "Mensch-Maschine"-...

Demnächst: Sascha Lobo – der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE

TRAILER: "Sascha Lobo: der Debatten-Podcast" erscheint zwei Mal im Monat und befasst sich mit kontroversen Themen rund um soziale Medien, Überwachungstechnologie, Digitalisierung.