Medium falter radio

FALTER Radio

Der Podcast mit Raimund Löw. Die Redaktion der Wiener Stadtzeitung FALTER diskutiert jede Woche die spannendsten Geschichten der aktuellen Ausgabe und bietet Einblicke in ihre Arbeit.

Quellen

falter-radio.libsyn.com/rss
03 86
Podfilter ist im Archiv-Mode: Podfilter wurde 2013 gestartet um Podcasts besser zu entdecken. Zu dieser Zeit gab es nur wenige gute Podcastverzeichnisse und Empfehlungen waren er manuell.
Mittlerweile sieht das ganze schon anders aus, und das Thema bedarf mehr als nur ein mittelmäßig gepflegtes Projekt. Empfehlung z.B.:https://fyyd.de/
Von 25.05.2018 an wird Podfilter deshalb im Read-Only-Modus betrieben: Ein Nutzerlogin und Neu-Anlegen von Podcasts ist nicht mehr möglich, alle existierenden Links, Feeds etc. bleiben aber noch für mindestens 1 Jahr erhalten.

Quelle: http://falter-radio.libsyn.com/rss

"Uns reicht’s!" Politikerinnen gegen alltäglichen Rassismus– #66

Der Widerstand gegen rassistische und sexistische Zwischenrufe im Parlament wächst. Zu hören: Alma Zadic (Liste Pilz), Muna Duzdar (SPÖ), Alma Zadic (Liste Pilz), Negar Roubani (Grüne) und FALTER-R...

Weltchaos mit Donald Trump – #65

Das ist eine Woche, die ziemlich typisch für das Chaos im internationalen System ist: Zuerst demoliert Donald Trump den G 7-Gipfel der westlichen Verbündeten und erklärt den engsten Nachbarn und Ve...

WM-Podcast "Beef Tatar aus dem Hotel Intercontinental" #2

Die WM hat mit einem 5:0-Sieg von Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien begonnen. Josef Redl und Alfred Tatar diskutieren mit NZZ-Korrespondentin Meret Baumann und dem Sportwissenschaftler Johanne...

Nationaler Schulterschluss gegen den Islam? – #64

Mit der Schließung von Moscheen löst die Regierung heftige Reaktionen aus. Zielt die österreichische Bundesregierung einen nationalen Schulterschluss gegen den Islam, wenn sie Moscheen auflöst und ...

Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen im Gespräch – #63

Bernhard Pörksen ist Medienwissenschaftler und lehrt an der Universität Tübingen. Sein Buch "Die große Gereiztheit. Wege aus der kollektiven Erregung" erschien dieses Jahr. Im Wiener Stadtgespräch ...

WM-Podcast "Beef Tatar aus dem Hotel Intercontinental" #1

Am 14. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Josef Redl und Alfred Tatar diskutieren in den kommenden Wochen mit wechselnden Gästen über Fußball. Jeden Freitag um 14 Uhr gibt es e...

Zukunftswünsche für die Medien – #62

Bei der Medienenquete der Regierung am 7. und 8. Juni 2018 soll über große medienpolitische Themen diskutiert werden, die Frage der Medienfinanzierung etwa, oder die Allianz zwischen öffentlich-rec...

Leben mit HIV – #61

Der Life Ball, die gigantische Benefizveranstaltung zugunsten von HIV-Prävention und -Behandlung, feiert am 2. Juni 2018 im Wiener Rathaus seinen 25. Geburtstag. Der Künstler Philipp Spiegel ist se...

Angriff auf das BVT – #60

Stasikrimi, Hetzjagd, Angriff – der FALTER erhielt Einblick in den gesamten Ermittlungsakt in der Affäre rund um das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) und enthüllt, wi...

Rückkehr nach Bagdad – #59

Der Wiener Gemeinderat Omar al-Rawi besucht das erste Mal nach 38 Jahren seine Geburtsstadt im Irak und macht überraschende Entdeckungen. Er berichtet Raimund Löw, wie er vom Premierminister empfan...

Schulmeister und die Neoliberalismus-Kontroverse – #58

Neoliberal, illiberal, liberal – gibt es einen Ausweg aus Europas Sackgassen? Über Heil und Unheil von Wirtschaftstheorien debattieren Ökonom Stephan Schulmeister, NEOSlab-Chef Josef Lentsch und FA...

Der ORF, die FPÖ und die Pressefreiheit – #57

Am 22. Mai 2018 wurde dem ORF-Journalist Stefan Kappacher der prestigeträchtige Robert Hochner Preis verliehen. Seine starke Dankesrede, in der er die Machtpolitik der Regierungsparteien seziert un...

Der eingewanderte Antisemitismus – #56

Das FALTER Radio bringt einen exklusiven Zusammenschnitt der Diskussionveranstaltung über die vom FALTER angestoßene Debatte, am 14. Mai 2018 im Institut für die Wissenschaft vom Menschen. Zu hören...

Kindesmord im Wiener Gemeindebau – #55 (Teil 2)

Wie gefährlich ist die rassistische Hetze im Internet, weil Opfer und Täter aus tschetschenischen Familien kommen? Und: kann die SPÖ-Wien sich neu erfinden? Über die Hürden für Rotgrün in Wien disk...

Wie Trump den Nahen Osten anzündet – #55

Sieht Europa zu, wie Trump den Nahen Osten anzündet? Über das Massaker an palästinensischen Demonstranten in Gaza, die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem und das Abrücken Österreichs von der...

Der Iran-Deal und die EU – #54

Bricht Trump mit dem Ausstieg aus dem Iran-Deal auch die Allianz mit Europa? Sowie: Österreich und die EU, Europa in der Welt. Geht Österreich ausgerechnet vor der EU-Präsidentschaft auf europaskep...

Bürgermeister Michael Häupl im Gespräch – #53 (Teil 2)

FALTER-Herausgeber Armin Thurnher und Chefreporterin Nina Horaczek trafen Wiens scheidenden Bürgermeister Michael Häupl zu einem ausführlichen Gespräch. Häupl zieht Bilanz über seine 24-jährige Amt...

Michael Köhlmeiers Anklage – #53

Der Angriff des Schriftstellers Michael Köhlmeiers bei der Mauthausen-Gedenkveranstaltung im Parlament gegen antisemitische Codes und rechtsextreme Töne in der Regierungspartei FPÖ hat heftige Reak...

Uber und die Zukunft von Innovation – #52

Was steckt hinter der kurzzeitigen Blockade von Uber in Wien vergangene Woche? Warum löst das kalifornische Taxiunternehmen so starke Emotionen aus? Wie sind die Reaktionen in den sozialen Medien u...

Massaker am Golan – #51

Österreichische Blauhelme lassen 2012 syrische Polizisten in den Tod gehen – im FALTER Radio erörtert Raimund Löw gemeinsam mit seinen Gästen die Hintergründe und Folgen. Außerdem: Neues vom Wistle...

Ex-SPÖ-Vizekanzler Hannes Androsch über die neue Welt(un)ordnung – #50

In dem Buch „Zukunft. Erkennen / Gestalten“ analysiert Hannes Androsch die chaotische Weltsituation mit dem Ende des amerikanischen Jahrhunderts und dem Aufstieg Chinas. Wir besprechen die Gefahren...

Wie links war 1968? – #49

Rechtsrechte Politiker propagieren ihre autoritären Thesen als Reaktion auf 1968. Wir diskutieren, was in diesem Schlüsseljahr in Wien wirklich los war – Vietnam-Demos, die Niederschlagung des Prag...

Ein Verbot für Pestizide – #48

Wir bieten diesmal aus der FALTER-Werkstatt Zusatzinformationen über Pestizide. Pflanzenschutzmittel sind aus der Landwirtschaft nicht wegzudenken – und haben es diese Woche auf die Titelseite des ...

Kriegsspiele in Wiener Moschee – #47/2

Im zweiten Teil des Podcasts geht es um eine nationalistische Show zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg, die von Kindern in einer Wiener Moschee aufgeführt wurden. Der FALTER hat die Bilder veröffe...

Europa in Gefahr – #47

Das heutige FALTER Radio ist ein Alarmruf. Europa ist in Gefahr, durch die rechtsnationalistische Offensive an den Rändern, symbolisiert durch Ungarns Viktor Orban, und die Blockade der von Frankre...

Pekinger Träume – #46

Die größte österreichische Regierungsdelegation aller Zeiten, die diese Woche China besucht hat, hat sprunghaft das Interesse am Reich der Mitte in Österreich ansteigen lassen. Die instabile intern...

Terroristen-Deradikalisierer Moussa al Hassan Diaw im Interview – #45/2

Ein Exklusivinterview von FALTER-Chefredakteur Florian Klenk mit dem Terroristen-Deradikalisierer Moussa al Hassan Diaw bildet den zweiten Teil des heutigen Podcasts. Der Islamismusforscher und Päd...

Dschihadisten, Kopftuch und die Versuchungen des illiberalen Staates – #45

Aus Anlass eines Terroristenprozesses, der diese Woche im Wiener Landesgericht zu Ende geht, diskutieren wir die Gefahren der islamistischen Radikalisierung in Europa. Der Angeklagte Lorenz K.aus N...

Die "pluralisierte Gesellschaft" – Isolde Charim und Armin Thurnher im Gespräch – #44

Isolde Charim, Philosophin, Publizistin, Kolumnistin ("Wiener Zeitung") gehört zu den führenden Intellektuellen des Landes. Im März erschien ihr neues Buch, "Ich und die anderen. Wie die neue Plura...

Von Stiefmüttern und Patchworkfamilien – #43

Vater, Mutter, Kind – dieses traditionelle Familienbild entspricht in Österreich immer weniger der Realität. FALTER-Redakteurin Barbara Tóth hat das selbst erlebt, als sie vor einigen Jahren Stiefm...

Die Tage nach dem “Anschluss" – #42

Im März jährte sich der "Anschluss" Österreichs an Hitlerdeutschland zum 80. Mal. Das Gedenken scheint omnipräsent zu sein. Doch das war nicht immer so. In der aktuellen Episode des FALTER Radio mi...

Das Ende von Facebook? – #41

Der Skandal rund um die Datenanalysefirma Cambridge Analytica, die Daten von 30 Millionen Facebook-Usern ohne Erlaubnis verwendet haben soll, scheint das mächtige soziale Netzwerk in die Bredouille...

Es ist Bücher-Frühling! – #40

FALTER-Autoren Klaus Nüchtern und Kirstin Breitenfellner, die den vergangene Woche erschienenen FALTER Bücher-Frühling 2018 verantworteten, sowie Rezensent Erich Klein diskutieren die spannendsten ...

Das Comeback der Wanze – #39

Ist der Zustand unserer Republik zum Lachen? Über Wanzen im Büro des Vizekanzlers, den Zustand des österreichischen Geheimdiensts und die Medienstrategie von Sebastian Kurz diskutiert FALTER-Chefre...

Unsere Afghanen – #38

Der Amoklauf eines afghanischen Flüchtlings letzte Woche in Wien macht vielen Angst. Über die Kriegssituation in Afghanistan, Traumatisierung und Gewalt diskutieren der Afghanistanexperte Saraj Ras...

Wiener Künstler Günter Brus im Interview – #37

Das FALTER Radio präsentiert ein Tondokument aus der FALTER Werkstatt. Der Künstler Günter Brus ist einer der bekanntesten Vertreter des Wiener Aktionismus. Die Aktionisten haben in Österreich die ...

Karin Kneissl zu EU in der Krise. Kritik von Ulrike Lunacek – #36

Im aktuellen FALTER Radio geht es um die chaotische Welt, Europa und die österreichische Außenpolitik. Die von der FPÖ nominierte parteiunabhängige Außenministerin Karin Kneissl fragen Raimund Löw ...

Episode 35: Raimund Löws Reise durch Nordkorea

Die Olympischen Spiele in Südkorea haben die Hoffnung genährt, dass es zu einem Tauwetter in Nordkorea kommen könnte, nach Atomtests, Kriegsdrohungen und Raketenübungen. Nordkoreas Führer Kim Jong ...

Episode 34: Freiheitliche Schatten – Stefan Petzner zu Gast

Um zu verstehen, wie die Freiheitlichen ticken, ist Buchautor Stefan Petzner, früher ein enger Mitarbeiter von Jörg Haider, in der aktuellen Episode des FALTER Radios zu Gast. Was man in der ÖVP da...

Episode 33: Doron Rabinovici über die Nationalbibliothek

Das heutige FALTER Radio ist der Österreichischen Nationalbibliothek gewidmet. Einen Marktplatz der Erinnerung nennt der Schriftsteller Doron Rabinovici bei seiner Jubiläumsrede die altehrwürdige I...

Episode 32: Jagd auf Armin Wolf

Angesichts der freiheitlichen Attacken gegen den ORF und seinen bekanntesten Moderator ist Armin Wolf zu Gast im FALTER Radio. Wolf erläutert seine Klage gegen Vizekanzler Strache und berichtet, wi...

Episode 31: Museumsdämmerung? Wien Museum neu

In der aktuellen Episode des FALTER Radios haben wir den Direktor des Wien-Museums Matti Bunzl zur Aufzeichnung in die Redaktion gebeten. FALTER-Feuilltonchef Matthias Dusini warnt ja im Heft diese...

Episode 30 (Teil 2): Eltern gegen Smartphones

Im zweiten Teil des FALTER Radios diskutieren die besorgten Eltern Christoph Hofinger und Antje Meyer mit FALTER Digitalkolumnistin Anna Goldenberg und Raimund Löw, ob ob Eltern ihren Kindern die H...

Episode 30 (Teil 1): Straches Medienkrieg

Im ersten Teil des FALTER Radios geht es um die Attacken der FPÖ-Spitze gegen den ORF und Armin Wolf. Es diskutieren Standard-Kolumnist Hans Rauscher, FALTER-Herausgeber Armin Thurnher und FALTER-C...

Episode 29: Burschenschaften-Forscher Andreas Peham im Gespräch mit Florian Klenk

"In der Szene war ich der Gerfried", erzählt Andreas Peham, 50, einer der kundigsten Forscher des Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes. Viele seiner Publikationen erschienen unte...

Episode 28: Rassismus am Wiener Gürtel

FALTER-Redakteur Lukas Matzinger berichtet in der aktuellen Episode des FALTER Radio von seiner verdeckten Recherche in den Musiklokalen am Gürtel in Wien. Sowie: Der ehemalige Bundespräsident Hein...

Episode 27: Wie sieht uns eigentlich Europa?

Wie Österreich sich selbst sieht und die Außensicht auf unser Land, das klafft manchmal ziemlich weit auseinander. Aus Europa kommt zur Skepsis gegenüber der schwarzblauen Regierung ein großes Inte...

Episode 26: Der braune Rand von Türkis-Blau

Der Skandal um den niederösterreichischen FPÖ-Kandidaten Udo Landbauer und das antisemitische Liederbuch der Burschenschaft Germania hat die Debatte um die Beziehung der FPÖ zu rechtsextremen Grupp...

Episode 25: Europas Zukunft – nicht ohne Migration

Warum unser Sozialsystem ohne Migration keine Zukunft hat und was das für Europa bedeutet, sind Fragen, die der Politikwissenschaftler Herfried Münkler von der Humboldt Universität Berlin im Wiener...

Episode 24: Lernt Österreich von Ute Bock?

In der aktuellen Episode des FALTER Radio teilen FALTER Chefreporterin Nina Horaczek sowie Psychologin Cecilia Heiss vom Verein Hemayat ihre Erinnerungen an die kürzlich verstorbene Flüchtlingshelf...

Episode 23: Nazilieder und die FPÖ

FALTER-Chefreporterin Nina Horaczek erzählt, wie sie an das rechtsextreme Liederbuch der Burschenschaft Germania kam und die FPÖ auf Horaczeks Geschichte "Wir schaffen die siebte Million" im aktuel...

Episode 22: 25 Jahre Lichtermeer in Österreich

Vor einem Vierteljahrhundert gingen 300 000 Menschen gegen das sogenannte „Österreich zuerst“-Volksbegehren des damaligen FPÖ-Chefs Jörg Haider auf die Straße. Seither ist die Stärke der Zivilgesel...

Episode 21: Solidarität unter Türkis-Blau

Welche Signale sendet die neue ÖVP/FPÖ-Regierungskoalition aus? Ist die Welle des Hasses, die dem Wiener Neujahrbaby im Internet entgegen geschlagen ist, das Zeichen einer gefährlichen Polarisierun...

Episode 20: Wird aus Kurz ein Orban? NEOS-Chef Strolz im Gespräch

Nach seinem Interview im aktuellen FALTER analysiert NEOS-Chef Matthias Strolz im FALTER Radio die autoritären Gefahren von Schwarz-Blau. FALTER-Redakteurin Nina Horaczek spricht über die Burschens...

Episode 19: 1968, Mao und die Folgen

Der Direktor des Wien-Museums Matti Bunzl im Gespräch mit Raimund Löw über das Erbe von 1968, 50 Jahre danach, das moderne China und den Alptraum Nordkorea. Eine Aufzeichnung des Vienna Humanities ...

Episode 18: Antisemitismus und Islamfeindlichkeit in Europa

Antiisraelische Proteste in Europa haben eine alte Diskussion neu entfacht: wie viel Antisemitismus steckt hinter Kritik an Israel? Mischt sich der Judenhass bei vielen islamischen Migranten mit al...

Episode 17: Rückblick auf 2017

Im September 2017 startete das FALTER Radio, das mittlerweile zu Österreichs beliebtesten Podcasts zählt. Für die letzte Folge im Jahr 2017 haben Raimund Löw und Anna Goldenberg ein "Best of" der m...

Episode 16: Der böse Podcast mit SPÖ-Chef Christian Kern

In der "Best of Böse"-Liste des FALTER steht Christian Kern im vorderen Mittelfeld auf Platz 17. Wie sieht er seine Reihung dank Silberstein und Pizzaboten? Im bösen Podcast mit Raimund Löw sitzt S...

Spezialepisode: Essenstrends in Wien

Von Gasthäusern, Kebabständen und Gourmettempeln – seit rund drei Jahrzehnten schreibt Florian Holzer über die Wiener Gastronomie für den FALTER. Im FALTER Radio diskutiert er mit Raimund Löw, Kath...

Episode 15: Rechtsregierung in Österreich - eine Bestandsaufnahme

Die meisten inländischen Medien nahmen die Angelobung der ÖVP-FPÖ-Regierung am Montag sachlich und teilweise wohlwollend auf. International war der Aufschrei zwar größer, aber im Vergleich zu 2000 ...

Episode 14: Der Fall Grasser und die Republik

Noch nie in der Geschichte der 2. Republik gab es einen Korruptionsprozess von der Dimension des BUWOG-Verfahrens mit Ex-FPÖ-Minister Grasser im Zentrum. Im FALTER-Radio analysiert Chefredakteur Fl...

Episode 13 - Schwarz-Blau und Türkis-Blau - Wo ist der Unterschied?

In wenigen Wochen wird in Österreich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine türkis-blaue Koalition unter der Führung von Sebastian Kurz an der Regierung sein. Was ist nun der Unterschied zwischen Schwar...

Spezialepisode: Die rechtsrechte Hegemonie

Kommt die rechtsrechte Hegemonie? Wie sich der gesellschaftspolitische Diskurs unter dem Einfluss neoliberaler Ideen verschiebt, diskutieren FALTER-Herausgeber Armin Thurnher, Journalistin Annelies...

Episode 12: Skirennsport im Metoo-Sturm

Immer mehr Vorwürfe prasseln auf den Österreichischen Skiverband nieder, die Reaktionen des ÖSV-Estabishments beschränken sich auf beschämende Selbstverteidigung.  Und was hat der Krampus damit zu ...

Episode 11: Kampf um Wien

Der tragische Suizid eines elfjährigen Flüchtlingskindes in Baden bei Wien zeigt, wie wenig die Behörden auf die Herausforderungen durch Kriegstraumatisierte vorbereitet sind. FALTER-Redakteurin Ni...

Spezialepisode: Österreich-Ungarn Reloaded

Ungarns Regierungschef Victor Orban hat ein halbautoritäres Regime innerhalb der EU errichtet. Er sagt, er strebt eine illiberale Demokratie an, als Alternative zum Ideal der offenen Gesellschaften...

Episode 10 (Teil 2): Wiener Typen

Gibt es das eigentlich (noch), das typisch Wienerische? Und wer sind Wiener Typen? Im Wiener Rabenhof präsentierte FALTER-Kolumnistin Andrea Maria Dusl am 3. November 2017 ihr neues Buch "Wien wirk...

Episode 10 (Teil 1): Kann die SPÖ Opposition?

Wie wird sich die SPÖ als Oppositionspartei weiterentwickeln? Was können die österreichischen Sozialdemokraten von den italienischen Nachbarn lernen? In der aktuellen Episode des FALTER Radio disku...

Spezialepisode: Die Angstlust und der angebliche Niedergang - Florian Klenk im Gespräch

Wie geht das, Journalismus in Zeiten von Facebook? Und was sind die Herausforderungen, die mit der neuen schwarz-blauen Mehrheit auf die Öffentlichkeit zukommen? Diese Fragen stehen im Zentrum eine...

Episode 9 (Teil 2): Die Paradise Papers

FALTER-Redakteur Josef Redl ist Teil eines internationalen Journalistenteams, das in den kürzlich veröffentlichten Recherchen aus den Paradise Papers aufdeckte, wer Steueroasen nutzt - und welche V...

Episode 9 (Teil 1): Pilz – sein letzter Akt

FALTER-Chefredakteur Florian Klenk präsentiert die Details seiner Recherche zu den Vorwürfen wegen sexueller Belästigung gegen Peter Pilz. Eine politische Verschwörung via FALTER schließen Klenk un...

Spezialepisode: Droht ein autoritäres Zeitalter?

Der Aufstieg rechtspopulistischer Demagogen ist ein internationales Phänomen. Der Widerstand in den etablierten Parteien gegen Nationalismus geht zurück. Im Interview mit dem Historiker Oliver Rath...

Episode 8 (Teil 2): Die #metoo–Sexismus-Debatte

Von Hollywood nahm die aktuelle Sexismus-Debatte mit dem Hashtag #metoo ihren Ausgang. Österreich hat sie mit der Kündigung des linksliberalen Chefredakteurs der Wiener Zeitung wegen des Vorwurfs d...

Episode 8 (Teil 1): Der Feschismus-Disput

Es geht um österreichische Innenpolitik und die Beschreibung des Wahlsiegers Sebastian Kurz als Neofeschist auf dem letzten FALTER Cover. Die Klinge zum Neofeschismus kreuzen FALTER Herausgeber Arm...

Spezialepisode: Lukas Resetarits wird 70

Anlässlich seines 70. Geburtstag spricht Lukas Resetarits, der König des österreichischen Kabaretts, mit FALTER Kulturredakteurin Stefanie Panzenböck über seinen Werdegang als burgenländischer Kroa...

Episode 7: Der Neofeschist

Sebastian Kurz schafft einen Rechtsruck in Österreich. In der aktuellen Ausgabe des FALTER Radio diskutieren Herausgeber Armin Thurnher, Politik-Redakteurin Barbara Tóth sowie Publizistin Isolde Ch...

Episode 7: Der Neofeschist

Sebastian Kurz schafft einen Rechtsruck in Österreich. In der aktuellen Ausgabe des FALTER Radio diskutieren Herausgeber Armin Thurnher, Politik-Redakteurin Barbara Tóth sowie Publizistin Isolde Ch...

Spezialepisode: Flüchtlinge – Disput ums Mittelmeer

Der Politikwissenschaftler Gerald Knaus, Chef der europäischen Stabilitätsinitiative, hat vor zwei Jahren das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei vorgeschlagen, das den Flüchtlingsstrom über den Bal...

Episode 6: Endspiel

Gewinnt im Finish des Wahlkampfes die FPÖ? Schafft Christian Kern ein Comeback? Kommt eine autoritäre Wende in Österreich? In der sechsten Episode des FALTER Radio, aufgenommen vier Tage vor den Na...

Spezialepisode: Strache und die Burschenschaften

Autor Hans Henning-Scharsach über sein neues Buch "Stille Machtergreifung. Hofer, Strache und die Burschenschaften" im Gespräch mit Florian Klenk

Episode 5: Die Selbstbeschädigung der SPÖ

Was bedeutet der Skandal rund um Ex-Wahlkampfberater Tal Silberstein für die SPÖ? Darüber diskutieren FALTER Chefredakteur Florian Klenk und Politikredakteurin Barbara Tóth in der fünften Episode d...

Episode 4: Sadismus im Pflegeheim

Im FALTER Radio berichtet FALTER Chefredakteur Florian Klenk über die Hintergründe des Pflegeheimskandals in Niederösterreich und warum die Hauptverdächtigen weiter als Pfleger arbeiten konnten. St...

Spezialepisode: EU-Experte Stefan Lehne im Interview

 Stefan Lehne ist Europaexperte im US-Thinktank Carnegie Europe. Er war Politischer Direkter im österreichischen Außenministerium und Direktor für den Balkan und Osteuropa im Europäischen Rat in Br...

Episode 3: Der geheime Plan des Sebastian Kurz

Exklusiv dem Falter zugespielte Dokumente zeigen, wie minutiös das Team um Sebastian Kurz die Machtübernahme in der ÖVP geplant hat. Außerdem: Positioniert sich Österreich neu in Europa? Bekam erst...

Episode 2: Die Linke ohne Proletariat

Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl spricht im Exklusiv-Interview über den schwierigen Wahlkampf der Sozialdemokratie, der französische Schriftsteller Didier Eribon ("Rückkehr nach Reims") über ...

Episode 1: Österreich im politischen Herbst 2017

Ist Sebastian Kurz der österreichische Donald Trump? In der ersten Episode des FALTER Radios diskutieren wir die umstrittene These des Herausgebers Armin Thurnher. Außerdem: Robert Menasse meldet s...