Medium hrinfo genre funkkolleg sicherheit 1400x1400

hr-iNFO Funkkolleg Sicherheit

Sicherheit ist ein zentrales menschliches Bedürfnis. Doch Attentate, Naturkatastrophen und Kriminalität verunsichern und wie sicher sind zum Beispiel elektronische Bezahlsysteme und die Infrastrukturen?

Quellen

podcast.hr-online.de/hrinfo_funkkolleg_sicherheit/podcast.xml
01 30
Weitere Quelle hinzufügen

Quelle: http://podcast.hr-online.de/hrinfo_funkkolleg_sicherheit/podcast.xml

Viel zu sicher - wir brauchen Mut zum Risiko (Folge 25)

Mut und Neugier führen uns zuweilen auf unsicheres Gelände, bereichern unser Leben aber mit neuen Perspektiven. Ein Leben ohne Risiko? Das wäre wohl kaum erstrebenswert. Es gäbe keine Forschung, ke...

Prävention statt Panik - wie Sicherheit erforscht und vermarktet wird (Folge 24)

Die Idee des Sozialstaates scheint eine typisch deutsche Sache - Absicherung für jede Lebenslage? Sind die Deutschen tatsächlich ein Volk von Bedenkenträgern und Sicherheitsfanatikern? Wo liegen di...

FK Sicherheit Folge 23: Bio-Sicherheit - der Zugriff auf unsere Natur

Mit den neuen Möglichkeiten des "Gen-Editings" lassen sich rasch, einfach und billig Gene ausschalten oder verändern. Die Folgen sind noch unabsehbar - auch für die menschliche Gesundheit. Außerdem...

Bio-Sicherheit - der Zugriff auf unsere Natur (Folge 23)

Das Thema "Biosicherheit" hat heute viele Facetten. Forscherinnen und Forscher, die in ihrem Arbeitsalltag mit sicherheitsrelevanten Fragen zu tun haben, sagen: Es ist Zeit für eine breite öffentli...

Mittel zum Leben - wie sichern wir unsere Versorgung? (Folge 22)

Von der Vorratshaltung für den Krisenfall bis zur Welternährung. Existenzielle Fragen rund um die Lebensmittelversorgung.

Kritische Infrastrukturen - wo Gesellschaften verletzlich sind (Folge 21)

Kraftwerke, Wasserreservoirs, Telekommunikationszentren - diese Einrichtungen sind die sogenannten "Kritischen Infrastrukturen", die unsere Versorgung mit Energie, Wasser, Lebensmitteln, aber auch ...

Cyberwar - neue Herausforderungen für die Bundeswehr (Folge 20)

Abwehr von Hackerangriffen, Streuung von Informationen und Angriffsszenarien, z.B. über Schadprogramme? Wie wichtig ist die Verteidigung des Cyberspace für die staatliche Sicherheit? Welche Rolle s...

Rechtssicherheit, Rechtsstaat und Gerechtigkeit (Extra Folge 03)

Christoph Käppeler im Gespräch mit Michael Stolleis und Christoph Gröpl über Rechtssicherheit, Rechtsstaat und Gerechtigkeit.

Strahlende Bedrohung - Nuklearwaffen und Atomtechnologie (Folge 19)

Welche Staaten haben Zugriff auf Atomtechnik und welche sind theoretisch in der Lage, Atomwaffen herzustellen? Könnten Terroristen Atomwaffen in ihre Gewalt bringen? Ist die Zündung einer sogenannt...

#Aufschrei - der Umgang mit sexueller Gewalt (Folge 18)

Sexualisierte Gewalt und Nötigung sind leider eine traurige Realität. "No means No" oder "#Aufschrei" - große Kampagnen machen deutlich, dass eine öffentliche Debatte darüber dringend notwendig ist.

Frühe Bindung - was Menschen sicher macht (Folge 17)

Die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und die persönlichen und sozial vermittelten Ressourcen für Entwicklungen zu nutzen, das alles sind wichtige Faktoren, um sich sicher und stark zu fühlen. Die ps...

Sichere Arbeit - Luxus von gestern? (Folge 16)

Sichere Arbeit, das ist für viele die Grundvoraussetzung für eine sichere Existenz. Aber ist eine sichere Arbeitsstelle heute noch selbstverständlich?

"German Angst" - eine verunsicherte Nation? (Folge 15)

Die Idee des Sozialstaates scheint eine typisch deutsche Sache - Absicherung für jede Lebenslage? Sind die Deutschen tatsächlich ein Volk von Bedenkenträgern und Sicherheitsfanatikern? Wo liegen di...

Schutz mit Risiko - wer kontrolliert die Sicherheitsbehörden? (Folge 14)

Welche Aufgaben und welchen Status haben Sicherheitsbehörden in einer Demokratie? Wie sollen Polizei und Geheimdienste aufgestellt sein? Wie arbeiten sie überhaupt zusammen? Oliver Günther beschrei...

Bedrohte Demokratie - bedeutet mehr Sicherheit weniger Freiheit? (Folge 13)

Oft wird im Fall einer Krise der „starke Staat“ beschworen. Bei Terrorwarnungen oder nach Attentaten scheinen plötzlich Kontrollen und Einschränkungen notwendig und gerechtfertigt, obwohl sie vorhe...

Unsichere Heimat - Gründe für Migration und Flucht (Folge 12)

Krieg, politische oder religiöse Verfolgung und immer wieder Hunger und Armut zwingen Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Nie in der Geschichte der Menschheit waren so viele auf der Flucht wie zurz...

Rechtssicherheit - wer sie verliert, erkennt ihren Wert (Folge 11)

Wer garantiert eigentlich, dass wir Recht bekommen? Unschuldig im Gefängnis oder der Willkür von Machthabern ausgesetzt, Rechtssicherheit ist ein hohes Gut. Erst wer sie verliert, erkennt ihren Wert.

Was heißt "Führung aus der Mitte"? Deutschlands neue Rolle in der Welt (Folge 10)

Wenn es um Sicherheit weltweit geht, dann müssen wir auch über Deutschlands Rolle in der Welt reden. Das neue Credo der deutschen Außenpolitik heißt: "Führung aus der Mitte". Aber was bedeutet das?

Suche nach Stabilität - globale Sicherheit seit dem Ende des Kalten Krieges (Folge 09)

Neue Bedrohungen, etwa durch Terror, "hybride" Kriegsführung oder Cyber-Angriffe, durch aufstrebende neue Mächte und private Akteure stellen die Welt langfristig vor existentielle Fragen. Als 1989 ...

Social Hacking - der Enkeltrick in der Cyberworld (Folge 08)

Der Mensch und seine Gutgläubigkeit: in der Kette der Cyber-Sicherheit ist Social Hacking oder auch Social Engineering ein nicht zu unterschätzender Faktor. Dabei ist das gar keine neue kriminelle ...

Wie ticken Jugendliche, wie gehen sie mit ihren Daten um? (Extra Folge 02)

Der Alltag von Jugendlichen ist ohne die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation nicht mehr denkbar. Wie ist ihre Einstellung zu Sicherheit und Vertrauen im Internet? Gehen sie wirklich so sorglo...

Die Deutschen und die Angst (Extra Folge 01)

Heinz Bude beschreibt das Phänomen "German Angst" und die Herausforderungen in einer Welt der Umbrüche. Allerdings bescheinigt er den Deutschen ein neues, entspanntes Verhältnis zur Angst. Er beoba...

Verschlüsselung ist gut - warum nutzt sie bloß keiner? (Folge 07)

Wie funktioniert Verschlüsselung? Ingenieure und Forscher geben Auskunft über die Lösungen, an denen sie derzeit arbeiten, und haben dem Autor Jan Eggers auf die Frage, ob sie selber verschlüsseln,...

Abschied vom Bargeld - wie sicher ist digitales Bezahlen? (Folge 06)

Wie sicher sind die verschiedenen digitalen Bezahl-Methoden? Krypto-Währungen wie Bitcoins, also Internet-Geld, sollen eine neue Art von Sicherheit garantieren - aber welche Risiken bergen sie wied...

Cybercrime - digitalisierte Kriminalität (Folge 05)

Hackerangriffe können jeden von uns treffen. Das hat in diesen Tagen der Ausfall von zeitweise bis zu 900.000 Anschlüssen der Deutschen Telekom gezeigt. Ein weltweiter Angriff war dafür verantwortl...

Dem Staat misstrauen, aber auf Google bauen - wie wir mit unseren Daten umgehen (Folge 04)

Kennen wir eigentlich den Wert unserer Daten? Wem nützen all diesen Daten? Und: Müssen wir in Zukunft den Begriff "Privatsphäre" neu definieren?

Auf Nummer sicher - Strategien im Alltag einer Stadt (Folge 03)

Frankfurt am Main gilt als eine der "gefährlichsten" Städte Deutschlands - aber stimmt das überhaupt? Und woran misst sich das?

Sicherheitsrisiko Nr. 1 - der Mensch (Folge 02)

"Leben ist immer lebensgefährlich" sagt ein geflügeltes Wort. Ob beim Sport, beim Arbeiten ohne Schutzkleidung, im Auto oder im Flugzeug - wir setzen uns selbst permanent Gefahren aus. Wie wir irra...

Sorge um die Sicherheit - gefühlte und echte Bedrohungen (Folge 01)

Ob Weltpolitik oder IT-Sicherheit, ob Angst vor Einbrüchen oder persönliche Unsicherheit - subjektive Ängste stehen objektiven Gefahren gegenüber und werden oft falsch eingeschätzt.

FK Philosophie (16): Haben wir Verantwortung für historisches Unrecht?

Bereits unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich der Philosoph Karl Jaspers mit der "Schuldfrage" beschäftigt. Ihm ging es um einen differenzierenden Blick auf die Schuld der Deuts...